Was ist Esoterik?

Esoterik wird von den meisten Menschen falsch interpretiert, da bin ich mir sicher. Die einen schauen es im Gesamten als Hokuspokus und Scharlatanerie an und glauben so oder so nur, was sie eben mit ihren physischen Augen sehen können. Andere wiederum sind der Meinung, Esoterik sei das Non plus Ultra der geistigen Evolution, verkennen aber den eigentlichen Sinn darin.

Machen wir einige Beispiele, um zu sehen, was esoterisch ist und was nicht. Bei folgenden Beispielen stellt sich die Frage: „Ist die Handlung eher esoterisch oder spirituell?“


  • Handauflegen – Energieübertragung (esoterisch)
  • Feng-Shui (esoterisch)
  • Reiki (esoterisch)
  • Handlesen (esoterisch)
  • Rutengänger und Pendeln (esoterisch)
  • Exorzismus (esoterisch)
  • Beten (spirituell)
  • In sich kehren, mit sich selber auseinandersetzen (spirituell)
  • Yoga (körperlich/spirituell)
  • Meditation (spirituell)
  • Channeling (esoterisch)
  • Kabbala (esoterisch/religiös)

Wie Du sehen kannst, sind die Handlungen der meisten Beispiele rein esoterischere Natur. Die Tabelle widerspiegelt aber nur meine eigene Meinung und Ansicht. Denn ich spreche von Handlungen, welche esoterisch sind, nicht aber die Reaktion, welche sich daraus ergibt. Lass es mich erklären:

„Wenn ein Heiler energetische Behandlungen macht und sich selbst als Kanal für die Heilenergie zu Verfügung stellt, so bleibt auch immer ein wenig dieser Energie bei ihm zurück. Diese Restenergie kann gewisse Entwicklungen oder Reaktionen auslösen. Diese Entwicklungen können aber eine spirituelle Wirkung auf den Heiler ausüben!“

„Beim Sprechen eines Gebetes setzt man sich zwangsläufig auch mit sich selber auseinander. Natürlich fliesst auch Energie, aber dies ist nicht der Hauptgrund für ein Gebet. Sondern man setzt sich willentlich mit seinem Gott, seinem Schöpfer oder seinem Herrn in Verbindung. Deshalb spreche ich da von einer bewusst spirituellen Handlung, welcher man sich da aussetzt.“

Fazit

Esoterik ist also aus meiner Sicht eine Handlung, bei welcher man bewusst Energie fliessen lässt, um eine lebenserhaltende und lebensverbessernde Situation herbeizuführen. Die Grenzen zur Spiritualitätt sind aber fliessend und nicht immer ganz klar zu erkennen.